passion_und_lebe_sie

Wie finde ich meine Passion und lebe sie?

Wie finde ich meine Passion und lebe sie? Und wie kann ein beruflicher Neuanfang aussehen? Zu diesen beiden Fragen hat Vidhya Pfeifer vom aempf-Magazin vor einiger Zeit ein Interview mit mir geführt. Das aempf ist ein Online-Magazin, das Nina Kämpf gegründet hat. Der Themenkreis beschäftigt sich hauptsächlich mit Frauen und Familien, doch ich finde, das Magazin ist auch für jeder-Mann interessant. Deshalb gibt es den Interview-Text jetzt hier zu lesen:

Wie finde ich meine Passion und lebe sie?
Beruflicher Neuanfang – aber wie?


Dr. Karin Wilcke im Interview mit Vidhya Pfeifer

Was will ich machen? Wo möchte ich meine Energie

weiter lesen
kalterwischt

Kalt erwischt

Ich habe immer sehr viel Verständnis dafür, wenn Hochschulabsolventen sich bei ihren ersten Bewerbungen blöd anstellen, denn ich war damals auch nicht schlauer. Meine Dissertation war fertig, ich platzte fast vor Stolz auf meinen Doktortitel und durch die Vermittlung eines mir wohlgesinnten Professors hatte ich ein Vorstellungsgespräch bei einer Personalberatung, die bei einem Medienkonzern eine Stelle zu besetzen hatte.

 

Im Vorgespräch hatte ich die Frage, ob ich denn als Geisteswissenschaftlerin auch Interesse an Wirtschaftsfragen hätte, fröhlich und unbedarft bejaht. Das Bewerbungsgespräch war in Köln in einem riesigen Büro mit Blick auf den Dom. Das Gespräch lief gut. Ich sah mich

weiter lesen
chancen-ergreifen-sie-diese

So viele Chancen für Abiturienten wie in diesem Herbst gab es noch nie: Ergreifen Sie sie!

Vielen Abiturienten dieses Jahres geht es so wie Katharina. Sie will auf keinen Fall von Zuhause weg. Sie ist gerade erst achtzehn geworden, hat noch keinen Führerschein und so gar keine Idee, was sie beruflich mal machen will.
Die letzten  beiden Schuljahre waren nicht nur wegen des vielen Fernunterrichts und nicht gerade toll, das Abi ist ganz gut bestanden, und den Gedanken an die Zukunft hat sie erfolgreich ausgeblendet. Und jetzt möchte sie am liebsten „erstmal“ nichts tun. Das hat sie aber schon seit der Abifeier gemacht, eben nichts.
Urlaub mit den Eltern in Dänemark, dann mit der Oma in

weiter lesen
was_wir_von_den_amerikanern_lernen_koenen

Was wir von den Amerikanern lernen können.

Waren Sie schon mal in den USA? Da erzählen Ihnen Zufallsbekanntschaften auf der Straße ungefragt, dass sie in X oder Y besonders gut seien oder sie schon eine Auszeichnung für irgendetwas erhalten haben. Offensichtlich sind alle stolz darauf,  etwas Besonderes geleistet zu haben, Klassenbeste, Teambeste oder gerade Mitarbeiter des Monats zu sein. Wer das geschafft hat, ist stolz darauf und zeigt das auch. Um das zweite „stolz“ in dieser Einleitung zu vermeiden, habe ich nach einem Synonym gesucht, aber nur Abwertendes wie „sich brüsten“ gefunden. Das sagt schon alles über unsere Einstellung zu diesem Gefühl. Hierzulande werden Berichte über eigene

weiter lesen
landarztquote_wirklich-ein-weg-ins-medizinstudium

Die Landarztquote – wirklich ein Weg ins Medizinstudium?

Für viele Abiturienten, die gern Medizin studieren wollen aber am Numerus Clausus scheitern, erscheint die sogenannte Landarztquote ein Segen, oder besser: die realistische Aussicht auf einen Studienplatz. Doch ist das wirklich so?

 

 

Traumstudium Medizin? So sind die Werbeanzeigen für die Medizinstudiengänge in der Landarztquote überschrieben. Man suche engagierte Menschen, Abi-Note und Wartezeit spielten bei der Vergabe der Studienplätze keine Rolle, heißt es. Ist das jetzt endlich die Chance für alle, die kein Abi mit 1,0 vorweisen können? Und die das Landleben ohnehin ganz attraktiv finden?

Doch der gute Wille allein, nach dem erfolgreichen Studium für zehn Jahre auf dem Land

weiter lesen